Heute haben wir das erste mal Trauben geschnitten. Jetzt sollte es genügend Traubensaft und „Suser“ für die grosse Herbstdegustation am Wochende haben.

Start in den den Herbst 2016

Der Herbst hat offiziell auf dem Weingut Schwarz begonnen. Jetzt wird es ernst. Bart rasiert, alle Maschinen getestet und der Keller ist bereit.

Die ersten Trauben die wir geschnitten haben ist der Riesling – Sylvaner mit hervorragenden 86 Öechsle. Die Trauben sind reif und es gibt voraussichtlich ein schöner langer Herbst. Die Nervosität hat sich mittlerweile gelegt. Der Winzer ist wieder voll im Element.

Herbstdegustation auf dem Weingut Schwarz

Am Wochenende vom 1.-2. und 8.-9. Oktober findet die grosse Herbstdegustation statt. Der Suuser und der Traubensaft haben wir jetzt im Keller und kann an den Wochenenden frisch getrunken werden. Ebenfalls gibt es die hervorragenden Weine zum probieren. Passend zu dem sonnigen Herbst kann ich immer noch die Weissweine empfehlen.

Eine freudige Nachricht hat uns letzte Woche aus Wien erreicht. An der grössten Prämierung der Welt, an der AWC Vienna haben wir 15 Medaillien gewonnen. Welche Weine was gewonnen haben, erfahrt Ihr an der Herbstdegustation.

Anlässlich der Herbsttage öffne ich alle verrückten Weine. Die ich im privaten Keller lagere. Zum Beispiel der anno1291 ein Pinot noir gemacht wie vor 700 Jahren. Keine Pumpe, kein Strom,  kein gar nichts. Oder der Pinot noir «schwarz», vier Jahre im Holzfass gereift.

 

5 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here