Die Tage an denen es nicht geregnet hat kann man an einer Hand abzählen. Der Sommer lässt auf sich warten. Das Tief kreist schon seit Wochen über uns und die Wettervorhersage für die kommenden 14 Tage ist Dauerregen.

Der ganze Rebberg ist nass und feucht, dass jetzt sogar Pilze wachsen. Richtig grosse und nicht nur einen. Es sind Parasolpilze, so gross wie ein Teller. Pilzliebhaber würden sich freuen über solch einen Pilz. 

Mich als Winzer freut es gar nicht. Mein grösster Feind im Rebberg sind nun mal Pilzkrankheiten, Mehltau und Botrytis sind die schlimmsten. Jetzt ist es eine heikle Zeit und man muss auf der Hut sein. 

Warm und feucht lieben die Pilze, grosse und auch kleine.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here