Der grösste Winzertreffpunk der Schweiz ist bereits Geschichte. Am Mémoir and Friends 2012 gab es 1000 Weine von 150 verschiedene Winzer zu probieren.

An diesem eine Montag hat man die Gelegenheit einen riesigen einblick in die Schweizer Weinszene zu werfen. Den schweizer Wein richtig kennenlernen. Die Winzer sind persönlich anwesend das Wissen ist enorm. Heute bleibt keine Frage unbeantwortet.

Gezeigt habe ich Am Memoir and Friends sechs meiner Besten Weinen aus meinem Aktuellen Weinsortiment aus dem Weinkeller.

Pinot noir „Elevé en futs de chêne“ 2009

Pinot noir Barrique 2009

Malbec „Bastard“ 2010

Pinot noir Schwarz 2007

Riesling x Sylvaner Auslese 2011

Weise Dame 2011

Die Gäste am Memoir and Friends wahren begeistert über die Weine, und ich denke das der Pinot noir Barrique bei den Gästen am besten angekommen ist. Im allgemein war es ein gelungener Tag. Es gab einige neue Kontakt mit der Gastronomie und ich freue mich wen mein Wein auf einer neuer Weinkarte erscheint.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here