Zu diesem Treffen der Junge Schweiz – Neue Winzer hat Susi Steiger – Wehrli aus Kütttige AG eingeladen. Die Freude ist gross wen man wieder einige Berufs freunde trifft. Als erstes gibt es immer eine kleine  Kellerbesichtigung. Natürlich darf ein Glas Wein aus dem frischen Jahrgang nicht fehlen. Die Jungweine haben jetzt meistens alle den BSA beendet und werden gekühlt für die Weinsteinstabilisierung. Probiert wurden Riesling – Sylvaner, natürlich einen Savignon blanc, Pinot noirs und einen Malbec. Die meisten Weine sind schon weit in der Reife und können bald abgefüllt werden.

Jungweindegustation

Schnell raus aus dem kalten Weinkeller und rein in den warmen Degustationsraum. Jeder Winzer nimmt ein oder mehrere Weine aus dem aktuellen Jahrgang mit. Weisse und Rote Weine werden nacheinander probiert, beschrieben und besprochen. Weinjahr 2013 hat einige hervorragende Tropfen hervorgebracht. Der Winzer selber hat die Weisse Dame 2013 mitgebracht, ein Wein aus Savignon blanc und Chardonnay. Das besonder an diesen Wein ist, das drei verschiedene Gärungen mit Wilden Hefen gemacht worden sind.

Auch Problemweine werden mitgenommen.

Es werden nicht immer nur die besten Weine gezeigt um anzugeben wie gut die eigene Weine sind. Ganz im gegenteil, in vertrauten Umgebung werden auch Weine mit Problemen gezeigt oder wen man über einen Wein nicht sicher ist. Es wird diskutiert, um zu erfahren was anderen Winzer denken. In der kleinen Runde mit dem geballten wissen, findet man schnell ein Lösung für das Problem.

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here