Gefrorene Tränen der Rebe

0
442

 

Die Reben Weinen

Im Frühling, wenn die Temperaturen wärmer werden und der Saft im Rebstock zu fliessen beginnt, Weinen die Rebstöcke. Klare Tränen tropfen aus den Schnittwunden vom Rebschnitt. An diesem Morgen vom 7. April ereignete sich ein Phänomen das selten zu sehen ist. Die Tränen der Rebe sind erstart. Durch den Frost zu kleinen Eiszapfen geformt.

Die Gefahr des Frostes

Am 7. April 2017 sank das Thermometer gefährlich tief unter Null. Die fragilen Knospen der Rebe sind bereits im Wachstum. Ab diesem Zeitpunkt kann es keine Temperaturen unter -2 Grad leiden. Und das war im 2016 passiert. In den tiefen Lagen hat der Frost bis 80% der Triebe vernichtet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here